Der Untertitel “Dein täglicher Triumph” trifft des Pudels Kern. Ein Taschenbuch zum Ritschratsch durchlesen. Weglegen geht nicht.

Wer sagt, Kreative seien oberflächlich, der lese und sehe Volker Remy’s neues Werk. Kurzweilig, locker und zugleich tiefgründig anregend … zum Lachen und zu Tränen rührend (Lachtränen).

Kreuz und quer gedachte Worte fressen sich in den eigenen Kopf und springen da von Wand zu Wand wie bei einer Hüpfburg. Nur dass die Wände des Schädels kein Gummi sind. Jeder Aufprall verursacht eine dicke Beule – innen – im Kopf und regt das Hirn zum Tun an. Manche nennen sowas Migräne. Bei Volker Remy sind es Einblicke und Sichtanstösse, verpackt in Wortwitz und Ironie.
Es ist kein Handbuch für den besseren Umgang mit allem. Eher ein Mutmacher, Dinge und Wege in Frage und auf den Kopf zu stellen. Arbeit soll Spass machen und das Leben auch.

“Individualität und Kreativität sind keine Kollektiveigenschaften.” … auch gut so.

Danke fürs Anstupsen und fürs Mitnehmen … von der ersten bis zur letzten Seite.

Der Imperator im Damensattel, Volker Remy

Der Imperator im Damensattel, Volker Remy

Der Imperator im Damensattel

Volker Remy

Graco Verlag Berlin 2009

ISBN 978-3-00-022873-5

Amplify